Curriculum Vitae

Ausbildung

  • Habilitation für das Fach Politikwissenschaft an der FU Berlin, Dezember 1997
    (Gutachter: Gerhard Göhler, Peter Steinbach und James Retallack).
  • Promotion zum Dr. phil. an der FU Berlin, Januar 1990
    (Doktorvater: Gerhard Göhler, Zweitgutachter: Nils Diederich).
  • Erste Wissenschaftliche Staatsprüfung für das Amt des Studienrats, November 1984.
  • Studium der Politikwissenschaft, Germanistik, Geschichte und Philosophie in Berlin, 1978–1984.
  • Besuch des Johann-Heinrich-Voß-Gymnasiums in Eutin, 1969–1978.

Stipendien und Auszeichnungen

  • Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin im Akademischen Jahr 2012/13 – Details finden Sie hier
  • Adolph Lowe Visiting Professorship, Graduate Faculty, New School University in New York, Dept. of Sociology und Dept. of Political Science (September und Oktober 2000).
  • Feodor-Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung an der New School for Social Research in New York (September 1994 bis August 1995).

Vorherige und weitere Tätigkeiten an anderen Hochschulen

  • Lehre an der Graduate Faculty, New School University in New York , Dept. of Political Science (Februar und März 2003, Februar und März 2005).
  • Gastprofessur an der Universität Tampere, Finnland, International School for Social Sciences (Oktober 2004).
  • Adolph Lowe Visiting Professor, Graduate Faculty, New School University in New York, Dept. of Sociology und Dept. of Political Science (September und Oktober 2000).
  • Vertretung der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte (Stelleninhaberin: Gesine Schwan) am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin (April 1998 bis Februar 1999).
  • Visiting Professor, Graduate Faculty, New School for Social Research in New York , Dept. of Political Science und Dept. of Sociology (Februar und März 1998, September bis Oktober 1996, September bis Dezember 1995).
  • Hochschulassistent am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin (mit Unterbrechungen September 1991 bis Februar 1998).
  • Feodor-Lynen-Forschungsstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung an der New School for Social Research in New York (September 1994 bis August 1995).
  • Gastdozent an der Hochschule für Recht und Verwaltung Potsdam (WiSe 1990/91).
  • März bis Juni 1990: Forschungsaufenthalte an der State University of North Carolina at Chapel Hill und dem Leo Baeck Institute in New York City.
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin (bei Prof. Gerhard Göhler, 1988-1991).
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt ‚Geschichte der Berliner Politikwissenschaft nach 1945‘ (gefördert von der ‚Stiftung Preußische Seehandlung‘, 1985-87).

Mitherausgeberschaft wissenschaftlicher Zeitschriften und Buchreihen

  • seit 2007 Mitherausgeberschaft der Buchreihe ‚Studies in Political Theory‘ (zusammen mit Rainer Schmalz-Bruns/Hannover; Baden-Baden: Nomos). Zum Nomos Verlag
  • seit 2004 Mitherausgeberschaft der Zeitschrift ‚Redescriptions: Political Thought, Conceptual History and Feminist Theory‘ (Manchester: Manchester University Press). Zur Website der ‚Redescritpions‘
  • seit 1997 Mitherausgeber der Zeitschrift ‚Leviathan – Zeitschrift für Sozialwissenschaft‘ (Wiesbaden: VS Verlag). Zum VS Verlag
  • seit 1995 Editorial Associate und seit 1998 im Editorial Council von ‚Constellations – An International Journal of Critical and Democratic Theory‘ (vormals ‚Praxis International‘; Oxford und Cambridge/Mass: Blackwell Publishers). Zu Blackwell Publishers

Beirat wissenschaftlicher Zeitschriften

  • seit 2013 Wissenschaftlicher Beirat der Reihe „Wochenschau – Politik und Wirtschaft unterrichten“ (Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag)
  • seit 2004 im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift »Kursiv – Zeitschrift für die Politische Bildung« (Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag). Zum Wochenschau-Verlag

Weitere Aktivitäten

  • September 2012 – September 2015:  Mitglied im Beirat der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Zur Website der DVPW
  • seit Januar 2012: Mitglied im Beirat der Grünen Akademie der Heinrich-Böll-Stiftung. Zur Website der Grünen Akademie
  • seit 2007: Vorsitzender des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern. Zur Website der Landeszentrale
  • seit 2003: Mitglied der Grünen Akademie der Heinrich-Böll-Stiftung. Zur Website der Grünen Akademie
  • Vertrauensdozent der Heinrich-Böll-Stiftung. Zur Website der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Auswahlgutachtertätigkeit für die Studienstiftung des Deutschen Volkes. Zur Website der Studienstiftung
  • 2009–2012: Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Zur Website der DVPW
  • 2006–2009: stellv. Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Zur Website der DVPW
  • 2005–2008: Sprecher der Sektion ‚Politische Theorie und Ideengeschichte‘ in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Zur Website der Sektion
  • 2001: Gutachter für die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages „Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements“.
  • 1996–2001: Co-Director der jährlichen Konferenz ‚Philosophy and the Social Sciences‘ in Prag (zus. mit Jean Cohen, Columbia University; Peter Dews, University of Essex; Alessandro Ferrara, University of Parma; Axel Honneth, Universität Frankfurt/M.; Marek Hrubec, Karls-Universität Prag; und Frank Michelman, Harvard University).
  • 1994–1997: Mitglied im Beirat der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW).
  • 1991–94: Beteiligung an der Vorbereitung für den 16. Weltkongress der International Political Science Association (IPSA) zum Thema ‘Democratization‘ in Berlin als Congress Coordinator, 21.-25. August 1994. (Local Organizer: Prof. Gerhard Göhler).
  • seit 1988: Mitarbeit in der Sektion ‚Politische Philosophie und Theoriengeschichte‘ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW).
  • 1981-1985: Mitarbeit und zwischenzeitlich verantwortlicher Redakteur der Zeitung ‚Stachel – Zeitung der Alternativen Liste Berlin‘.
  • 1979-1981: Mitarbeit bei der Berliner Monatszeitung ‚radikal‘.